Tagesordnungspunkt

TOP Ö 1: Ortstermin: Feuerwehrhaus Kleinhaslach (auch Treffpunkt)

BezeichnungInhalt
Sitzung:25.09.2017   OEBA/059/2017 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
DokumenttypBezeichnungAktionen

Der Ortsentwicklungs- und Bauausschuss informiert sich über den Stand der Baumaßnahme.

 

Verschiedene Punkte, zur Festlegung der weiteren Ausführungen, wurden von Herr Becker vorgestellt, die Ergebnisse wurden  in einem Protokoll festgehalten.

 

Auffüllung Erdreich

 

Die Auffüllung der Gebäuderückseite wird wie geplant ausgeführt.

Die Auffüllung an der Giebelseite der Fahrzeughalle wird bis in die Böschung des Bolzplatzes verlängert. Die Abschrägung der Böschung erfolgt bis zum Einlaufschacht, von dort wird eine ebene Fläche, auf dem Niveau des Hallenbodens, bis zur Gebäudeflucht (straßenseitig), als Stellplatz für einen möglichen Toilettenwagen hergestellt. Der Stellplatzbereich wird mit Erdreich aufgefüllt, es ist kein zusätzlicher Unterbau vorgesehen.

Die Höhe des Plateaus für den möglichen Spielplatzstandort, wird auf gleicher Ebene, wie die Auffüllung an der Rückseite des Gebäudes, ausgeführt.

Die neue Berme soll beim nächsten Ortstermin (16.10.2017) begutachtet werden, weitere Festlegungen, auch bezüglich eines flächigen Abtrags des Zeltplatzgeländes, sollen dann getroffen werden.

 

1. Feuerwehrkommandant Geyer, merkt dazu an, dass die aufgefüllte Zeltplatzfläche, die Sollbreite von 25 m nicht erfüllt. Die Klärung, zur Herstellung einer geeigneten Aufstellfläche soll erfolgen, wenn das benötigte Material zur Geländeauffüllung abgetragen und an erforderlicher Stelle eingebaut wurde.   

 

Kanalanschluss und Drainage

 

Die provisorische Leitungsführung zur Entwässerung der Felddrainage, oberhalb des Feuerwehrhauses, wird vor dem Verfüllen neu verlegt und auf den bestehenden Oberflächenkanal angeschlossen.       

Ein zusätzlicher Kanal, zur Ableitung des Oberflächenwassers, eines möglichen Neubaugebiets, oberhalb des Feuerwehrhauses, wird zurzeit nicht erstellt.

 

Spielplatz

 

Die endgültige Festlegung des Spielplatzstandorts soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

 

Spinde

 

Die benötigten Spinde für das neue Feuerwehrhaus sollen vom ehem. Feuerwehrhaus übernommen und ergänzt werden. Der Umzug der bestehenden Spindanlage sowie eine mögliche Erweiterung, erfolgt in Eigenleistung der freiwilligen Feuerwehr Kleinhaslach.

Herr Architekt Becker bestätigt dadurch eine Ersparnis zur Kostenberechnung.

 

Küche

 

Die Küchenzeile im Aufenthaltsraum soll gemäß Plan eingebaut werden, die Kosten trägt die Gemeinde.

 

Obentürschließer Fahrzeughalle

 

Herr Gemeinderat Burgis rät zum Einbau eines Obentürschließers zwischen Fahrzeughalle und Umkleide. Der Vorschlag wurde von den Mitgliedern des Ortsentwicklungs- und Bauausschusses diskutiert. Der Ortsentwicklungs- und Bauausschuss beschließt, den vorgeschlagenen Türschließer aufgrund der zusätzlichen Beschaffungskosten sowie den anfallenden Wartungs- und Unterhaltskosten nicht einzubauen.

 

Fliesen

 

Die Wand- und Bodenfliesen sollen im Ortsentwicklungs- und Bauausschuss am 16.10.2017 bemustert werden.

Die Verlegung der Wandfliesen soll in den WC‘ s und Duschen raumhoch erfolgen.

 

Hallensektionaltore

 

Die Hallentore erhalten gemäß der Auflage des Brandschutznachweises Fluchttüren. Herr Architekt Becker erklärt, dass die Hallentore aufgrund der Vorgaben des Landratsamtes klar definiert sind.

 

Möbel Aufenthaltsraum und Büro

 

Die Kosten der Möblierung des Büros und des Aufenthaltsraums werden von der Gemeinde getragen, Herr Architekt Becker  merkt an, dass die Beschaffung der Möbel bereits in der Kostenberechnung enthalten ist.

Herr 1. Bürgermeister Erdel merkt an, dass die Möbel in Anlehnung an bereits vorhandener Möblierungen in verschiedenen Eirichtungen der Gemeinde beschafft werden sollen, da sich

die Möbel in diesen Bereichen bewährt haben.

 

Der nächste Ortstermin des Ortsentwicklung- und Bauausschusses findet aufgrund der einsetzenden Dämmerung bereits um 18:00 Uhr statt.