TOP Ö 1.2: Auswahl der Innentüren

Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Abstimmung: Ja: 5, Nein: 2

Hinsichtlich der Innentüren wurden die Vor- und Nachteile von Objekttüren erörtert, die in Ihrer Oberfläche, in den Bändern und auch in den Griffgarnituren deutlich wertiger und langlebiger einzustufen sind, als Türen aus dem Wohnungsbau.

 

Architekt Becker erläutert hierzu die ungefähren Kosten, wie folgt:

 

● 8 Objekttüren ca. 720,00 €/Stück inkl. MWST = 5.760,00 € inkl. MWST.

● 8 Wohnungstüren ca. 380,00 €/Stück inkl. MWST. = 3.040,00 € inkl. MWST.

mögliche Preisdifferenz demnach bei rund 2.700,00 € inkl. MWST.

 

Architekt Becker erläutert, dass auch in der Kostenkalkulation bereits mit Objekttüren kalkuliert wurde.


Beschluss:

Der Bauausschuss möchte hierbei jedoch die Chance der Kosteneinsparung nutzen und sieht aufgrund der geringen Frequentierung des Feuerwehrhauses auch Türen aus dem Wohnungsbau für ausreichend geeignet.

Herr Architekt Becker wird angewiesen, Wohnungstüren auszuschreiben, wenn möglich in

einer Oberflächenfarbe „lichtgrau“ oder ähnlich.