Tagesordnungspunkt

TOP 3.2: Sanierung Hallenbad, Vergabe Oberflächenbeschichtung des Schwallwasserbehälters

BezeichnungInhalt
Sitzung:09.07.2018   OEBA/072/2018 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Ja: 6, Nein: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

Vergabeart                                                                                          Freihändige Vergabe

 

 

Einleitung

Die innenliegende Oberfläche des Schwallwasserbehälters muss saniert werden.

 

Auf Anfrage sicherten drei Fachfirmen die Abgabe eines Angebots zu. Am Tag des Abgabetermins teile eine der Fachfirmen mit, kein Angebot abzugeben somit liegen zwei wertbare Angebote vor.

 

Auf Grundlage eines Angebots vom 31.05.2017, wurden 31.000 Euro (netto)  für die Sanierung des Schwallwasserbeckens unter der Haushaltsstelle 5700 9460 eingeplant.

 

Wertung der Angebote

Angebots Nr.

 

1) Bieter 1                                                                   13.833,63 € inkl. MwSt.          115 %

2) Firma Specht Schwabach  inkl. 3 % Nachlass     12.034,24 € inkl. MwSt.          100 %

 

 

Entscheidung über die Zuschlagserteilung

Es wird empfohlen, den Auftrag an den wirtschaftlichsten Bieter, die Firma Specht Maler GmbH, Untere Pfaffensteigstraße 47 in 91126 Schwabach, zum Angebotspreis von 12.034,24 Euro inkl. MwSt. zu vergeben.


Beschlussvorschlag:

Der Ortsentwicklungs- und Bauausschuss empfiehlt dem Marktgemeinderat, den Auftrag an den wirtschaftlichsten Bieter, die Firma Specht Maler GmbH, Untere Pfaffensteigstraße 47 in 91126 Schwabach, zum Angebotspreis von 12.034,24 Euro inkl. MwSt. zu vergeben.