TOP Ö 3.2: Bauhof

Beschluss: zur Kenntnis genommen

  • Bauschuttdeponie: Planum herrichten Abschnitt 3 und 4 für den Aufbau der Filterschicht

 

  • Deckenbau: Asphaltierungsarbeiten

 

  •  Mauerdurchbrüche Gutkauf u. Bauhof: Ausbau der 3 Öltank `s

 

  • Allgemeine Pflegemaßnahmen (Hecken schneiden)

 

  • Bankette mähen

 

  •  Wirtschaftswege (Bankette abziehen, Wege splitten)

 

  • Spielplätze (Kontrolle und Instandsetzung)

 

  • Grabenunterhalt

 

 

 

Zusätzlich merkt 1. Bürgermeister Erdel an, dass für die Bauschuttdeponie künftig wohl härtere Regeln betreffend Kontrolle des angelieferten Bauschutts sowie auch eine Überprüfung der Filterschicht durch ein zu beauftragendes Ingenieurbüro erforderlich sein werden.

 

Die allgemeine Personalsituation im Bauhof hat sich wieder verbessert. Zwischenzeitlich konnte eine Stelle neu besetzt werden und andere Mitarbeiter stehen auch wieder in vollem Umfang zur Verfügung.